Erkrankungen Leber

Patienten und Patientinnen, welche eine Leberkrankheit haben, weisen häufig eine lange Leidensgeschichte vor, bevor man überhaupt eine genaue Diagnose stellen kann. Es braucht ein interdisziplinäres Management und Betreuung durch gut ausgebildete Fachärzte, die mit solchen oft seltenen Lebererkrankungen zahlreiche Erfahrung haben. Wir betreuen Patienten mit Lebererkrankungen wie Leberzirrhose, Lebertumore, Leberkrebs, Hepatitis, (nicht)alkoholische Fettleber, autoimmune, genetische und vaskuläre Lebererkrankungen, Morbus Wilson, Cholestase, Gallensteine, Adenomatosis, polyzystische Leber, angeborene Leberfibrose, zystische Fibrose, und viele mehr.

Patienten mit aussergewöhnlich komplexen Erkrankungen der Leber und/oder der Gallenblase besprechen wir in interdisziplinären Boards (Leber-/Tumorboard, Transplantmeeting). Im Anschluss entwickeln wir für Sie ein massgeschneidertes Konzept für die optimale Behandlung.

Als hochspezialisierte Universitätsklinik gibt es bei uns auch die Möglichkeit, Lebertumore (z.B. Leberkrebs, Ableger in der Leber) oder Tumore in anderen Organen (z.B. Lunge) nach Empfehlung eines interdisziplinären Tumorboards mit stereotaktischen Ablationen zu behandeln. Bei unklaren Läsionen kann eine Gewebeprobe entnommen werden. Die Chirurgen arbeiten bei uns Hand in Hand mit Gastroenterologen, Onkologen und Radiologen sowie mit Pathologen. Gemeinsam gelingt es dabei oft, die Leber in einem oder mehreren Schritten tumorfrei zu machen.

Hier sehen Sie ein Video einer stereotaktischen Ablation von Lebertumoren mit Hilfe eines Computer gesteuerten Navigationsgeräts.

 


 

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin im Bauchzentrum Bern?

Rufen Sie an, wir helfen Ihnen gerne weiter:
Tel: +41 (0)31 632 59 00

Die Anmeldung kann über den betreuenden Hausarzt oder durch den Patienten selbst erfolgen.

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular